Im Zuge der Aktion des TUS Dexheim "Unterstützung für den kleinen David" waren am 09.11.2015 einige JTGler nach Dexheim gefahren. Dort konnte man Blut spenden und die finanzielle "Entschädigung" für diesen guten Zweck spenden. Natürlich bestand, wenn man nicht Blut spenden konnte, die Möglichkeit auch ohne Aderlass die Aktion finanziell zu unterstützen. Da unsere Navitas fast alle noch zu jung zum Blutspenden waren sammelten sie fleißig in der Gruppe und nahmen die Spende mit nach Dexheim.
Wir freuen uns, dass wir mit der Spende David, der an einer komplizierten Form der Ösophagusatresie (einer Missbildung, bei der die Verbindung zwischen Speiseröhre und Magen fehlt) leidet, unterstützen konnte und einen Beitrag zu den noch vielen Operationen die vor ihm liegen beitragen konnten.

Am 24.10.2015 absolvierten die Jazztanzgruppe gemeinsam mit den Sportfreunden einen Erste-Hilfe-Kurs für Betreuer und Trainer.
Hier wurden Kenntnisse und Fähigkeiten erlernt, um nahezu bei jedem Notfall in Sport, Freizeit und Beruf richtig helfen zu können!